Volontariat bei
der Landeszeitung für
die Lüneburger Heide

Die schönen Seiten von Lüneburg gibt es jeden Tag im Fernsehen, wenn im Ersten „Rote Rosen“-Zeit ist. Doch das Leben in der Stadt ist nicht so wie in einer Telenovela. Im altehrwürdigen Verlagsgebäude an einem der schönsten Plätze Norddeutschlands bekommt man beim Blick aus dem Fenster den Alltag in allen Formen  – Trinkerszene und Touristen, Flaneure und Filous, Schüler und Senioren kann man hier wunderbar beobachten. Die Landeszeitung ist nah dran am Geschehen in Stadt und Landkreis Lüneburg.

Bei LZ arbeiten wir in einer reizvollen Umgebung voller Kontraste – von der Heide bis zur Elbe reicht unser Gebiet. Wenn wir zu unseren Lesern ins Amt Neuhaus wollen, geht das nur per Fähre – wenn sie denn fährt.

Die Region liegt im Speckgürtel von Hamburg, doch die mit fast 80.000 Einwohnern weitaus kleinere Hansestadt Lüneburg ist alles andere als eine Schlafstadt. Aus dem einstigen Behörden- und Bundeswehrstandort ist eine moderne und weiter wachsende Stadt geworden, deren historische Wurzeln aber an jeder Straßenecke ausstrahlen.

Die Leuphana mit inzwischen 9000 Studierenden hat sich als innovative Universität profiliert. Ihr Audimax, entworfen von Star-Architekt Daniel Libeskind, ist Ausdruck des neuen Selbstbewusstseins. Dessen Schattenseite – die Verdoppelung der Baukosten – beleuchtet die LZ-Redaktion ebenso wie sie auch sonst hinter Fassaden und Kulissen schaut und beschreibt, was nicht nur glänzt. Sechs Mal in der Woche machen wir das gedruckt in einer verkauften Auflage von rund 28.000 Exemplaren und ganz aktuell – wenn es sein muss rund um die Uhr – auf unseren drei Internetportalen und den Social-Media-Kanälen.

Im LZ-Gebäude arbeitet ein 25-köpfiges Redaktionsteam eng vernetzt auf einer Etage, aber in überschaubaren Büroeinheiten. Wir sind nicht nur Chronisten, sondern setzen eigene Themen. Damit werden wir nicht nur zum Stadtgespräch, sondern wurden 2017 auch mit dem „Lokal-Oscar“, dem Deutschen Lokaljournalistenpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung ausgezeichnet.

„Total lokal mit Blick in die Welt, im Kleinen das Große sehen, nah dran, aber bitte mit Abstand. Wir recherchieren bis zum Schluss und lernen trotzdem nie aus. Dein Ding? Willkommen im Team.“

Anna Paarmann, Katja Hansen und Malte Lühr, Redaktionsleitung der Landeszeitung für die Lüneburger Heide

Lisa Kraus
Bereich FAQ

Telefon: 0511 518 1091
E-Mail: volontariat@madsack.de

    Du hast Fragen zum Thema Volontariat bei der Landeszeitung für die Lüneburger Heide?
    Dann frag einfach Lisa.

    Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf den Laptop.
    Fragen-Betreuer