Volontariat
bei den Dresdner
Neueste Nachrichten

In der sächsischen Landeshauptstadt Dresden ist man als Redakteur bei den Dresdner Neuesten Nachrichten bestens aufgehoben, egal in welchem Ressort. Spannende Lokalpolitik ist im Stadtrat und in den Ortsbeiräten stetig hautnah zu erleben, im Landtag tummeln sich die Eliten auf der nächstgrößeren Bühne. Am Amts- und Landgericht werden zudem täglich Dutzende aufregende Fälle verhandelt. Auch an Demonstrationen mangelt es in Dresden nie, egal aus welchem Anlass. Das trifft leider auch immer wieder montags auf die Teilnehmer von Pegida zu, doch auch das gehört zum Arbeitsfeld der Dresdner Journalisten.

Umso schöner gestalten sich die positiven Nachrichten, beispielsweise rund um das „Silicon Saxony“, zu dem unzählige Hightech-Firmen und Start-ups gehören, die immer wieder mit neuen Standorten, Produkten und Innovationen für Schlagzeilen sorgen. Das gelingt auch regelmäßig den Forschern an der als „Exzellenz-Universität“ ausgezeichneten Technischen Universität und dem zugehörigen Universitätsklinikum mit gemeinsam mehr als 40 000 Studierenden und Fachkräften. Als Journalist in Dresden hat man deshalb regelmäßig die Möglichkeit, neue Themenfelder zu öffnen und seinen Lesern exklusive Inhalte bieten.

Das neu eröffnete Kulturkraftwerk Mitte bildet den Mittelpunkt einer stets wachsenden Kultur- und Theaterlandschaft, Grundlage für die Bewerbung Dresdens als Kulturhauptstadt 2025. Im Freilufttheater Junge Garde sowie am Elbufer tummeln sich in den Sommermonaten die großen Stars der Musik- und Entertainmentbranche. Bunt und offen geht es ganzjährig im Szeneviertel Neustadt zu, wo sich dank Hunderten von Künstlern, Vereinen, Galerien und Clubs immer eine mitreißende Story finden lässt.

Nicht zu vergessen in Dresden – auch wenn (noch) nicht ganz Weltspitze – der Sport. Kultverein Dynamo sorgt derzeit in der zweiten Liga für Aufsehen, der Footballclub Dresden Monarchs spielt seit Jahren deutschlandweit ganz oben mit. Die Volleyballdamen des Dresdner SC liefern mit fesselnden Meisterschaftsduellen und Champions-League-Teilnahmen immer wieder Schlagzeilen. Dazu gesellen sich Geschichten rund um unzählige Teilnehmer an Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen, nicht nur aus der benachbarten Wintersportregion Altenberg.

Nach spannenden Themen müssen Journalisten bei den Dresdner Neuesten Nachrichten also wahrlich nicht lange suchen, egal ob in der Print- oder Onlineredaktion.


Lisa Kraus
Bereich Volontariat

Telefon: 0511 518 1091
E-Mail: volontariat@madsack.de

    Du hast Fragen zum Thema Volontariat bei den Dresdner Neueste Nachrichten?
    Dann frag einfach Lisa.

    Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf die Medaille.
    Fragen-Betreuer